Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Volxkino am Dornerplatz – „Das Land meines Vaters“

23. Juli @ 21:00 23:00

Es ist was faul im Staate Frankreich: Seit Jahrzehnten strampeln sich massiv verschuldete Landwirte am Existenzminimum ab, die Suizidrate ist enorm. In seinem ersten Spielfilm „Das Land meines Vaters“ verarbeitet Édouard Bergeon seine eigene, tragische Familiengeschichte. Der Fokus liegt dabei weniger auf der Kritik an einer kapitalistischen, fremdbestimmten, chemie- und medikamentenverseuchten Landwirtschaft als auf der sehr persönlichen Anklage des tabuisierten Leids der Bauern. So muss Pierres Familie dessen Untergang voll Verstörung zusehen.

Details

Datum:
23. Juli
Zeit:
21:00 – 23:00
Veranstaltungskategorie: