Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Volxkino am Dornerplatz: 100 Jahre ohne Franz K. – Der Prozess

26. Juli @ 21:00 23:00

Dem unscheinbare Beamten Josef K. wird eines morgens von zwei Polizisten mitgeteilt, dass er vor Gericht gestellt wird. K. macht sich auf, dieses offenbare Missverständnis auszuräumen, und gerät in die Mühlen eines allmächtigen, grausamen Justizapparates. Welles verdichtet die Vorlage zu einem optisch brillanten, düster-expressionistischen Kinoalptraum. Seine Sicht auf den Roman spiegelt dabei auch etwas von seiner eigenen Stellung innerhalb der Filmwelt wider: Ein eigensinniger Nonkonformist, ist er wie der Protagonist gefangen in einem System, in dem Individualismus auf jeder Ebene bekämpft wird. Als Orson Welles Der Prozess 1962 in die Kinos brachte, hatte Kafkas Roman schon lange Kultstatus. Viele sahen es als Sakrileg, diese Geschichte zu verfilmen. Eine Kritik aus dem Jahr 1963 traf die Sachlage sehr schön, in dem sie feststellte: „Kafka hat durch diese Umwandlung nichts gewonnen, und seine Leser sind zu Recht enttäuscht. Das Kino ist jedoch um einen großen Film reicher geworden. Wer will sich also beklagen?“ Weise Worte.

FR/BRD/IT 1963, 117 Min., dF

Regie: Orson Wells, mit Anthony Perkins, Romy Schneider, Jeanne Moreau, Orson Wells, Elsa Martinelli, u.a.

Details

Datum:
26. Juli
Zeit:
21:00 – 23:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Dornerplatz

Dornerplatz
Wien, 1170 Österreich